Zum schon traditionellen Frühschoppen unter dem Maibaum mit einem bunten Rahmenprogramm hatte der Förderverein der Dorfgemeinschaft Trauen am 1. Mai 2015 eingeladen.

 

Maibaum 2015 01

 

Nachdem viele fleißige Helfer und Helferinnen bereits am Vortag die Dorfgemeinschaftsanlage hergerichtet hatten, traf man sich am 1. Mai gegen 10:30 Uhr beim Ortsvorsteher Jürgen Kirsch, um den Maibaum und die von liebevollen und sachkundigen Händen gefertigte Maikrone abzuholen.

 

Maibaum 2015 02

 

In einem langen Zug, angeführt von Fritz Wulff, der diesmal vom „Wulffomobil“ für die richtige musikalische Begleitung sorgte, wurden Baum und Krone zum Aufstellort vor dem Dörfergemeinschaftshaus gebracht.

 

Maibaum 2015 03

 

Nach erfolgreichem Aufrichten des Maibaumes hielt in diesem Jahr Tobias Borstelmann als Vertreter der „Trauener Jugendgruppe“ die kurze aber knackige Maiansprache. Beim anschließenden Anstimmen einiger Frühlingslieder zeigte sich allerdings eine gewisse Textunsicherheit der zahlreich erschienenen Einwohner und Einwohnerinnen…

Während sich die Anwesenden zum Maigottesdienst unter Leitung von Pastor Schoon-Janßen in der Mehrzweckhalle einfanden, wurde auf der Dorfgemeinschaftsanlage bereits der Grill vorgeheizt. Dem anschließenden großen Ansturm am Imbissstand konnten die „Grillmeister“ kaum standhalten. Dennoch gelang es – teils mit kleinen Wartezeiten verbunden – den Hunger bei Groß und Klein zu stillen.

Bei nur mäßig warmem, aber immerhin trockenem Wetter nutzten die Trauener mit ihren Gästen die Gelegenheit zum lebhaften Gedankenaustausch sowohl im Freien als auch an den frühlingsgemäß geschmückten Tischen in der Mehrzweckhalle.

 

Maibaum 2015 05

 

Ein weiterer Höhepunkt des Tages war gegen 14:30 Uhr die Eröffnung des riesigen Kuchenbüffets. Für manchen Beobachter war es höchst erstaunlich, dass die ausnahmslos gespendeten Torten und Kuchen so reißenden Absatz fanden, dass das Büffet innerhalb kürzester Zeit beinahe restlos „geräubert“ war.

 

Maibaum 2015 06

 

Wie schon in den Vorjahren war der Reinerlös des Kuchenbüffets für die Jugendarbeit in der Altgemeinde Trauen bestimmt.

Hier gilt ein besonderer Dank den vielen Spenderinnen (und Spendern?), die mit ihren leckeren Torten und Kuchen auch dafür sorgten, dass ein wirklich ansehnlicher Betrag in die Kasse der Jugendgruppe fließen konnte.  

 

Maibaum 2015 04

 

Beim anschließenden Kindertanz, der von Ralf Borstelmann musikalisch gestaltet und von einer Vorführung der Kinder-Zumbagruppe eingerahmt wurde, sah man nicht nur eine Reihe fröhlicher Kinder auf der Tanzfläche. Nein, auch einige mutige Erwachsene schwangen unter dem Applaus der Anwesenden das Tanzbein!

 

Maibaum 2015 07

 

Mit lebhaften Gesprächen und dem einen oder anderen Erfrischungsgetränk klang der Mai-Frühschoppen am späten Nachmittag langsam aus – insgesamt einmal mehr eine Veranstaltung, die nicht nur den zahlreichen Gästen, sondern auch dem Organisationsteam sehr viel Spaß bereitet hat. Und der Festausschuss grübelt schon, wie im nächsten Jahr die Textsicherheit beim Singen unter dem Maibaum gesteigert werden kann…

 

 

Der Maibaum

(Vorgetragen von Tobias Borstelmann)

 

Im Dorf da steht ein großer Baum,

der ist so hoch – man glaubt es kaum!

Der Stamm hat keine Rinde,

kein Blättlein weht im Winde.

Ganz nackt, ganz ohne Zweig und Äst‘,

doch bald schon feiern wir ein Fest.

Dann schmückt den Baum ein grüner Kranz,

die Gäste wiegen sich im Tanz.

(Mama trägt das schönste Kleid,

überall herrscht Fröhlichkeit.)

So mancher traut sich vielleicht doch

Und kraxelt schnell den Maibaum hoch!

 

Mein Dorf, das die Tradition in Ehren hält,

hat mit vereinten Kräften mich hier erstellt.

Man betrachte mich genau und denke stets daran,

dass einer alleine nichts erreichen kann!

 

 

 

   
© 2018 - Förderverein Altgemeinde Trauen

DWD Wettermodul

Heute
3,1°C
Luftdruck: 1009,8 hPa
Niederschlag: 0,9 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 20,4 km/h
Morgen
4,3°C
21.01.18
4,4°C
22.01.18
8,7°C
23.01.18
9,3°C
24.01.18
11,5°C
© Deutscher Wetterdienst