Da zum 31.12.2015 dieses Jahres in Niedersachsen die Übergangspflicht für die Nachrüstung von Rauchmeldern in sogenannten Bestandsimmobilien ausläuft, hielt es der Förderverein für an der Zeit, einen ausgewiesenen Fachmann zu diesem Thema vortragen zu lassen.

 

2015 12 11 Vortrag  Rauchwarnmelder2

 

So hielt am 11.12.2015 unser Ortsbrandmeister Reiner von der Fecht einen interessanten Vortrag, den er unter das Thema „Rauchwarnmelder retten Leben“ gestellt hatte.

 

2015 12 11 Vortrag  Rauchwarnmelder3

 

20 interessierte Zuhörer verfolgten seine Ausführungen zu den rechtlichen Grundlagen sowie zur Funktion und richtigen Anbringung von Rauchwarnmeldern.

Der Vortragende räumte mit gefährlichen Irrtümern hinsichtlich der Wahrnehmung von Bränden und Rauch auf. Er unterstrich, dass im Brandfall die Gefahr für Menschenleben vor allem im Schlaf sehr groß ist, da nur wenige Atemzüge ausreichen, um durch den giftigen Rauch geschädigt oder gar getötet zu werden. Da zur Flucht aus brennenden und verqualmten Räumen oft nur wenige Minuten bleiben, kommt es darauf an, im Brandfall möglichst frühzeitig und vor allem verlässlich geweckt zu werden.

Dies soll durch die vorschriftsmäßige Installation von Rauchwarnmeldern im Sinne der niedersächsischen Bauordnung gewährleistet werden. Diese Vorschrift fordert die Anbringung der Warngeräte in allen Schlafräumen und in Fluren, die im Brandfall als Fluchtwege genutzt werden müssen. Reiner von der Fecht stellte deutlich heraus, dass für die vorschriftsmäßige Installation der Rauchwarnmelder der Immobilieneigentümer verantwortlich ist. Für die Erhaltung der Betriebsbereitschaft der Geräte ist hingegen der jeweilige Mieter oder Pächter zuständig.

Der Ortsbrandmeister ging auch auf die verschiedenen Typen von Rauchwarnmeldern ein und stellte anschaulich die Vorgaben zur korrekten Anbringung der Geräte an den Zimmerdecken dar.

Weiterhin gab er wichtige Hinweise zur Brandverhütung und zum richtigen Verhalten im Brandfall – ein gerade in der Vorweihnachtszeit sicherlich hochaktuelles Thema!

 

2015 12 11 Vortrag  Rauchwarnmelder4

 

Der einstündige Vortrag schloss mit einer anschaulichen Vorführung durch Angehörige unserer Feuerwehr: Die Rettung einer „verletzten“ Person aus einem verqualmten Raum unter Atemschutz aller Beteiligten beeindruckte die Anwesenden außerordentlich.

 

2015 12 11 Vortrag  Rauchwarnmelder1

 

Nachdem der Ortsbrandmeister noch eine Vielzahl von Fragen beantwortet und auf das zur Mitnahme bereitliegende Informationsmaterial (Übersicht der am Markt verfügbaren Geräte, Händlerübersichten, Preislisten, etc.) hingewiesen hatte, bedankte sich Ortsvorsteher Jürgen Kirsch für den anschaulichen Vortrag.

   
© 2018 - Förderverein Altgemeinde Trauen

DWD Wettermodul

Heute
10,0°C
Luftdruck: 1020,5 hPa
Niederschlag: 4,2 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 25,9 km/h
Morgen
10,2°C
26.01.18
7,8°C
27.01.18
6,9°C
28.01.18
8,5°C
29.01.18
9,5°C
© Deutscher Wetterdienst